Aktuelles


 

Unsere Feriencamps im Corona-Jahr 20201
Für die von uns angebotenen Ferienbereuung, zu der Sie Ihr Kind angemeldet haben, gibt es in dieser, von der Pandemie geprägten Zeit, ein paar zusätzliche Regelungen, die Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Camps sind, damit wir allen teilnehmenden Familien die größtmögliche Sicherheit bieten zu können. 

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

  • Bitte bringen Sie zum Campbeginn (jeweils Montag) nur gesunde Kinder mit einem gültigen 3G-Nachweis zu uns ins Camp ( gilt für alle Teilnehmer ab 6 Jahren) !

  • Ist kein Nachweis vorhanden, kann in diesen Fall ein SARS-CoV-2-Antigentest zur Eigenanwendung unter Aufsicht der Eltern und einer für die Zusammenkunft verantwortlichen Person durchgeführt werden. Das Testergebnis muss negativ sein und gilt nur für diese spezielle Zusammenkunft.
  • Zusätzlich testen wir nochmals am Mittwoch und Freitag vor Campstart, wie es die Kinder aus der Schule gewöhnt sind! Gerne im Beisein der Eltern. Testkits werden zur Verfügung gestellt.

  • Geben Sie Ihrem Kind zumindest 2 MNS aus Stoff bzw. FFP2-Masken mit! Der MNS muss im Camp NICHTgetragen werden, außer beim Aufeinandertreffen von anderern Feriencamp-Gruppen oder z.B. im Bus.
  • Wenn bei Ihnen zuhause in der Familie ein Coronafall auftritt, verständigen Sie uns bitte sofort !

  • Im den Camps gibt es in jedem Raum Desinfektionsmittel

  • Seife und Einweghandtücher in den Wasch- und WC-Anlagen.

  • Regelmäßig werden Oberflächen desinfiziert, vor allem die Türklinken, Lichtschalter, Armaturen!

  • Wenn während des Aufenthalts bei uns ein Verdachtsfall auftritt, verständigen wir Sie, damit Sie das erkrankte Kind abholen! Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Verdachtsfall die Gesundheitsbehörde 1450 informieren müssen.